Kontaktlinsen für alle Bedürfnisse

Dauerhaft oder als gelegentliche Alternative zu unseren schönen Brillen: Wir sorgen dafür, dass ihr perfekte Kontaktlinsen tragt.

Jedes Auge ist anders. Mit unserem modernen Keratographen vermessen wir die Hornhaut eurer Augen und beurteilen den Tränenfilm. Das ist besonders wichtig, um ganz individuell die richtigen Kontaktlinsen anpassen zu können.

Ob weiche oder formstabile Kontaktlinsen, für die Ferne oder als multifokale Variante, wir finden für jeden die beste Lösung.

Für alle, die am Tag auf Kontaktlinsen und Brille verzichten möchten, passen wir sogenannte Ortho-K-Linsen oder „Über-Nacht-Linsen“ an.     

Alle Kontaktlinsen – inklusive der passenden Pflegemittel – bieten wir euch auch in einem Abo an. Wir melden uns dann in regelmäßigen Abständen, erinnern euch, dass ihr neue Kontaktlinsen braucht und laden euch zu einer Nachkontrolle ein. 

Carla, 21 Jahre

Ich muss schon sehr lange eine Brille tragen. Grundsätzlich ist das ja heutzutage nicht mehr so schlimm. Viele Menschen tragen Brillen. Es gibt für jeden die richtige und Brillen sind zum modischen Accessoire geworden. Doch für mich war sie immer nur lästig.

Irgendwann bin ich dann auf Kontaktlinsen umgestiegen. Das war eine richtige Befreiung für mich. Leider habe ich relativ trockene Augen und kann die Kontaktlinsen nie so lange tragen, wie ich es gern möchte. Nehm ich sie aus den Augen, kann ich nicht gucken und hole meine ungeliebte Brille hervor. Das hat mich alles nicht so richtig zufrieden gestellt.

Rund um die Uhr scharf sehen können, aber ohne eine Laseroperation … Mit diesem Wunsch bin ich zu den SCHÖNHELDEN gegangen und die beiden sagten: „Na klar, das geht!“

Mein Tipp: Über Nacht Ortho-K-Linsen tragen

Und so funktioniert es: Bevor ich ins Bett gehe, setze ich mir meine formstabilen Ortho-K-Linsen ein. Damit kann ich schon mal einwandfrei schauen und freue mich, weil ich keine Brille trage. Ich gehe damit ins Bett und schlafe. Die Kontaktlinsen bleiben über Nacht drin und ich merke davon nichts. Am Anfang war es etwas merkwürdig, aber nach 1 - 3 Tagen haben sich meine Augen daran gewöhnt. Ich wache in der Nacht auf und kann sehen. Stehe am Morgen auf und kann sehen. Nehme die Linsen heraus und kann … hervorragend sehen! Dieser Effekt hält den ganzen Tag an bis zum Abend. Ohne eine Brille oder Kontaktlinsen kann ich alles scharf erkennen. Vor dem Zubettgehen setze ich sie jeden Abend wieder ein.

Ich hätte nie gedacht, dass es einen so einfachen Weg gibt, ohne aktive Sehhilfe scharf zu gucken. Ich empfehle jedem, der keine Brille tragen mag oder Schwierigkeiten mit seinen konventionellen Kontaktlinsen hat, die Ortho-K-Linsen auszuprobieren und sich selbst davon zu überzeugen!

Funktionsweise

Durch Druck- und Sogkräfte wird die Form der Hornhaut so verändert, dass die Fehlsichtigkeit auf ein Minimum reduziert wird. Durch regelmäßige Kontrollen begleiten wir diesen Prozess. Dabei wird die kontrollierte Abflachung der Hornhaut und die damit einhergehende Reduzierung der Fehlsichtigkeit überprüft.

Studien zeigen, dass bei einem hohen Anteil der Kurzsichtigen, die mit Ortho-K-Kontaktlinsen versorgt sind, die Fehlsichtigkeit nicht mehr oder nur noch gering ansteigt. Unter Fachleuten wird Orthokeratologie auch als Mittel gegen progressive Myopie (ansteigende Kurzsichtigkeit) angewandt. 

Wer ist für die Ortho-K-Kontaktlinsen geeignet?

Diese Kontaktlinsen sind für Kurzsichtigkeiten im Bereich von -0,75 bis ca. -6,0 Dioptrien anwendbar. Auch eine Hornhautverkrümmung bis ca. -1,25 Dioptrien können ganz gut korrigiert werden.

Auch Kontaktlinsenträger, die unter trockenen Augen bedingt durch Kontaktlinsen leiden, können mit den i-night Kontaktlinsen von Appenzeller Kontaktlinsen dem Wunsch nach freiem, scharfem und komfortablem Sehen ohne Brille oder Kontaktlinsen am Tag nachkommen.

Ortho-K-Linsen sind damit eine sehr gute Alternative gegenüber der Korrektur der Kurzsichtigkeit mittels Laser (LASIK). Der Effekt der Kontaktlinsen hält so lange an, wie man die Linsen auch nächtlich trägt.  Das gesunde aber fehlsichtige Auge wird keiner endgültigen Operation unterzogen. Der Prozess ist zudem reversibel. Wer pausiert und keine Linsen mehr trägt, hat nach einigen Tagen wieder seine gewohnte Hornhautform und Fehlsichtigkeit.

Übrigens: Wer schon eine Gleitsichtbrille trägt und mit dem Gedanken spielt, Ortho-K-Kontaktlinsen zu tragen - i-night Kontaktlinsen gibt es auch multifokal. Dabei wird im ersten Schritt die Ferne, und im zweiten Schritt die Nähe korrigiert. Unsere Erfahrung: funktioniert bestens!